Bandsäge

Aktualisiert: 5. November 2018

Hobby Bastler oder auch Profi, mit einer Bandsäge können sie sehr viele Dinge selber herstellen und ihre eigenen Ideen umsetzen. Doch auch das Zurechtschneiden von Holz oder Kunststoff können sie mit einer Bandsäge in die Tat umsetzen. Allerdings werden Bandsägen in zwei Kategorien unterschieden, und zwar in eine Holzbandsäge und eine Metallbandsäge, daher sollten sie schon vor dem Kauf wissen, welches Material später durch ihre Bandsäge bearbeitet werden soll. Doch auch bei der Größe müssen sie genau schauen, was für ihre Holzarbeiten am sinnvollsten ist, denn hier können sie zwischen einer Tischsäge oder einer mobilen Bandsäge wählen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sie können bei einer Bandsäge zwischen sehr vielen verschiedenen Modellen wählen und werden aus diesem Grund immer das passende Gerät für ihre Holzbearbeitung finden können.

  • Fahren sie nicht mehr zum Baumarkt, wenn sie etwas zurechtgeschnitten haben möchten, denn mit einer Tischbandsäge, werden sie alle ihre Vorhaben selber in die Tat umsetzen.

  • Möchten sie Metall, Glas oder Kunststoff bearbeiten, dann greifen sie einfach zu einer Metallsäge. Bei einer großen Metallbandsäge kann ihr Material praktisch eingeklemmt werden.

Säge Holz

Vorteile

  • Die Benutzung dieser Geräte ist selbsterklärend und einfach umzusetzen.
  • Verwirklichen sie feine und präzise Schnitte und zwar selbständig.
  • Auch Ecken und Rundungen können sie mit einer Handbandsäge bearbeiten.

Nachteile

  • Der Einsatz erfordert oft einen großen Kraftaufwand.

Schauen sie sich an, wie eine Bandsäge im Einsatz funktioniert und was sie mit dieser Säge alles machen können:

https://www.youtube.com/watch?v=1bUoHHdLex0

Bandsäge kaufen

Bevor sie zur Tat schreiten können und ihren Kauf in die Tat umsetzen, sollten sie sich über einige Punkte einer Bandsäge bewusst sein, denn nichts ist ärgerlicher, als wenn ihre Bandsäge später nicht für ihren Einsatz geeignet ist. Um sich richtig zu informieren, können sie natürlich hier unsere Ratgeberseite weiterverfolgen oder sich den einen oder anderen Bandsägen Test durchlesen. Als erstes müssen sie natürlich wissen, welche Projekte sie als Heimwerker mit ihrer Bandsäge in die Tat umsetzen möchten. Möchten sie einfach nur ihr Brennholz zerkleinern oder sollen präzise Feinschnitte durchgeführt werden? Dementsprechend wie schwierig ihre Arbeiten sein werden, sollten sie über eine Bandsägenführung nachdenken, die ihnen die Handführung sehr viele einfacher macht. Treffen sie die Entscheidung, ob es eine kleine Bandsäge oder eher eine Tischbandsäge sein soll. Sollten sie ihre Bandsäge beruflich benötigen, dann kann es durchaus Sinn machen, über eine portable Tischsäge nachzudenken. Für jede Art einer Bandsäge werden sie hier auf folgende Hersteller treffen können:

  • DDR Bandsäge
  • Axminster
  • Milwaukee
  • Felder
  • Hammer
  • Holzstar Güde
  • CMI
  • Epple Bandsäge
  • Record
  • Einhell
  • Proxxon Metabo
  • Antika
  • Scheppach
  • Makita
  • Varo
  • Flex

Dann bleibt noch die spannende Frage, wo sie ihre Bandsäge kaufen möchten. Viele werden gleich im Internet nach einer Bandkreissäge schauen und ob sie hier das passende Gerät finden können, das nicht zu ihrem Bauvorhaben, sondern auch preislich zu ihnen passt. Alternativ können sie natürlich Fachgeschäfte oder einen Baumarkt in ihrem Umkreis aufsuchen.

Wie funktioniert der Aufbau einer Bandsäge?

Der Aufbau einer Bandsäge kann sich je nach Modell schon sehr schwierig gestalten, aus diesem Grund möchten wir hier ihnen hier etwas unter die Arme greifen. Doch trotzdem sollten sie in ihre Anleitung ihres elektrischen Gerätes schauen, da jedes Modell und jede Bandsäge natürlich etwas anders ist. Sollten sie ihre Anleitung nicht zur Hand haben, dann können sie mit ihrer Typen-Bezeichnung einfach im Internet nachschauen, vielleicht finden sie sogar ein passendes Video zu ihrer Bandsäge.

  1. Der erste Schritt, wenn ihre Ware bei ihnen eingetroffen ist, ist natürlich das Auspacken und Prüfen, ob alles an Zubehör im Paket vorhanden ist. Sie haben nun also einen Untertisch, sehr viele Schrauben, ein Laufrad, das Bandsägeblatt, die eigentliche Säge, Schienen und wahrscheinlich noch einiges mehr.
  2. Starten sie mit dem Aufbau des Untertisches und gehen sie weiter mit dem Innenleben ihrer neuen Standsäge.
  3. Alle diese Schritte entfallen natürlich, wenn sie sich für eine Mini Bandsäge entschieden haben.
  4. Folgen sie bei jedem Schritt ihrer Anleitung und sorgen sie für das Optimum, wenn es darum geht, ihr Sägeband richtig zu spannen.
  5. Im nächsten Schritt müssen sie ihre Rollenführung die Bandführung korrekt einstellen. Sollten sie diesen Schritt nicht richtig vollziehen wird ihre Säge unruhig laufen und ihre Bandsägeblätter werden sehr viel schneller abnutzen.
  6. Schließen sie ihre Bandsäge erst dann an den Strom an, wenn sie ganz sicher sind, dass alles korrekt verbaut wurde. Lieber nochmal und erneut kontrollieren.
Art der Bandsäge

Eigenschaften

Handbandsäge

Mit einer Handbandsäge gehen sie aus dem Maschinenbereich heraus und befinden sich eher bei einem elektrischen Gerät. Diese kleinen Bandsägen können sie gut und leicht mit der Hand führen. Das Sägeband befindet sich im Inneren in einem geschlossenen System und läuft über zwei Rollen. Punktgenau können sie diese Bandsäge genau an dem Punkt ansetzen, den sie bearbeiten möchten. Sägen sie gerade Strecken, Rundungen oder Ecken und das alles mit nur einer Säge. Bei dieser Säge ist es entscheidend, dass sie sich für eine ergonomische Form entscheiden, die später gut in der Hand liegt und so den Einsatz vereinfacht.

Tischbandsäge

Tischbandsägen befinden sich auf einem passenden Tisch, sie müssen hier ihre Arbeiten nicht mit der Handführung verrichten. Sie können hier nicht nur den Arbeitswinkel einstellen, sondern auch noch die Höhe individuell anpassen. Durch die Möglichkeit, hier sehr sauber zu arbeiten, müssen sie keine mühevollen Nacharbeiten leisten. Bei dem Einsatz von Sägeblättern können sie auch hier die Entscheidung treffen, ob sie einen geraden Schnitt oder eine Rundung sägen möchten.

Metallbandsäge

Das ist ihre Wahl, wenn sie Aluminium, Stahl, Kunststoff oder anderes metallisches Material bearbeiten möchten. Oft erkennen sie direkt an der Größe, dass es sich um eine Metalbandsäge handelt. Ferner bringt diese Maschine ein sehr viel größeres Gewicht mit. Dafür können sie hier auch sehr hartes Material bearbeiten und erhalten immer noch ein sauberes Schnittergebnis. Bei einer Metallbandsäge werden zwei Unterschiede im Aufbau gemacht, denn hier können sie zwischen einer halb- oder einer vollautomatischen Säge wählen.

Wofür wird eine Dekupiersäge verwendet?

Diese Säge werden sie dann benötigen, wenn sie sehr filigrane Holzarbeiten ausführen möchten, damit ist gemeint, dass sie Gegenstände aus dem Bereich Modellbau oder zum Beispiel beim Basteln von Holzpuzzles. Hier wird die Führung mit beiden Händen ausgeführt, daher ist ein sehr viel genaueres Arbeiten möglich. Sie werden hier nicht nur Zeit, sondern auch Körperkraft einsparen, denn die Arbeit übernimmt hier die Säge. Hierbei ist es nur wichtig, dass sie die richtige Tischeinstellung wählen. Beim Kauf solcher Holzbandsägen müssen sie unbedingt auf den passenden Kurvenradius achten.

Was bedeutet Schränkung bei einem Kreissägeblatt?

Die Verschränkung bezieht sich immer auf das Sägeblatt und erkennen können sie das an der Zahnung ihres Sägeblattes. Sobald Fachleute von einer Verschränkung sprechen, geht es um Zahnspitzen, die nicht gerade aufgestellt sind. Bei geschränkten Zahnspitzen erfolgt die Zahnteilung abwechselnd nach links und dann nach rechts. Die Bandsägeführung erzeugt einen breiten Sägeschnitt und verhindert so, dass ihr Sägeblatt sich im Holz verkeilt.

Mit einer Bandsäge setzen sie ihre Bauprojekte selbständig in die Tat um und können sogar ihr Brennholz selber zurechtsägen.

Doch wie wird ein geschränktes Sägeblatt erzeugt?

Für Standbandsägen oder Holzbandsägen können sie Sägeblätter kaufen, die bereits von der Industrie vorgeformt wurden und somit zum direkten Einsatz verfügbar sind. Möchten sie diesen Vorgang allerdings selber durchführen, dann benötigen sie zum Schränken eine sogenannte Schränkzange.  Bei diesen Zangen ist es möglich, die Schränktiefe und auch den Biegungsgrad einzustellen. Allerdings sollten sie ihr Sägeblatt zuvor schärfen und später wieder passend ausrichten bzw. einstellen, nur so werden sie ihre Bandsägearbeiten auch präzise durchführen können.

Können sie eine Bandsäge selber bauen?

Auch, wenn das ganz bestimmt kein täglicher Vorgang ist, so ist es durchaus möglich, eine Bandsäge selber zu bauen. Allerdings sollten sie schon technisches Verständnis und auch eine Menge Fingerspitzengefühl mitbringen. Im Internet können sie dann nach einer passenden Anleitung suchen, die zu ihrem Projekt passt. Ein Bandsägeprofi wird mit Sicherheit schon im Vorfeld wissen, welche Gegenstände dann alles benötigt werden. Wer sich an dieser Stelle nicht zutraut, seine Bandsaege selber zu bauen, der kann im Gegenzug über eine gebrauchte Bandsäge nachdenken. Achten sie beim Kauf nur darauf, dass sie nicht zu einem zu alten Modell greifen und dann vielleicht später nicht mehr das passende Zubehör finden können. Sie werden hier auf den passenden Portalen wie Ebay und Co. eine große Auswahl vorfinden können. Nun möchten wir ihnen aber einige Hinweise geben, welche Gegenstände unter anderem für dieses Bauprojekt benötigt werden.

  • Zwei Führungen für die Sägebandführung
  • Eine Tischauflage, die später schwenkbar ist
  • Eine Radführung für den oberen und den unteren Bereich
  • Konstruieren sie einen Rahmen, der höhenverstellbar und für die obere Radaufhängung zuständig ist
  • Die Räder, über die später die Sägebänder laufen
  • Sehr viele Holz Stücke, die später für den Bau des Rahmes verwendet werden

Optimalerweise suchen sie sich erst einem Bauplan heraus und stellen dann ihren Einkaufszettel zusammen, welche Gegenstände sie alle für den Bau ihrer Bandsäge benötigen.

Warum denn überhaupt eine Bandsäge kaufen?

Für viele Menschen gibt es nichts Schöneres, als Gegenstände selber herzustellen und das fertige Produkt dann genießen zu können. Das Gefühl, selber etwas zu schaffen, kann man einfach nicht mit dem Gefühl etwas gekauft zu haben, vergleichen. Für die Anwendung einer Bandsäge gibt es sogenannte Praxisbücher, die eine Anwendung erklären und vereinfachen. Natürlich werden sie aber auch Bücher finden, in denen Holzbearbeitung näher erläutert und erklärt wird und wo in der Regel auch Vorlagen enthalten sind. In einem Holzbearbeitungs-Buch können sie sich Ideen und Anregungen holen. Neben dem Gefühl, etwas zu schaffen, kann man hier natürlich auch sehr viel Geld sparen und zusätzlich alles so entwerfen, wie man es sich selber vorstellt.

Der wichtigste Punkt beim Kauf eines solchen Gerätes ist immer die Wattleistung, die später über Power und Leistungsbereitschaft bestimmen wird.

Welche Bandsäge ist die beste?

Beim Kauf einer Bandsage werden sie die Qual der Wahl haben, denn sie müssen wissen, was genau ihre Bandsäge alles können muss und dann auch noch, welche Fähigkeiten dann vorhanden sein müssen, damit sie ihre Ideen umsetzen können. Sie werden hier gute Ergebnisse über Testseiten erzielen oder sich direkt auf bekannte Hersteller wie SWM Horizontal Bandsägen einstellen. Diese Bandsäge verfügt über eine ideale Schnittgeschwindigkeit und eine elektrische Taste zum Ausschalten befindet sich im Handgriff. Der Sägearm kann dank eines hydraulischen Zylinders stufenlos abgesenkt und präzise eingestellt werden. Die Führung des Säge-Band ist kugelgelagert und erzeugt optimale Schnittergebnisse. Die Bandsägen dieses Herstellers liegen allerdings in Preisklassen zwischen 1.500 und 2.000 €, dafür handelt es sich hier um gute Bandsägen, die wahrscheinlich ein Leben lang halten. Und doch werden sie auch sehr gute Bandsägen in anderen Preisklassen finden, so zum Beispiel eine Bosch Tischkreissäge die mit 1.400 Watt über eine Tischverlängerung, einen Spaltkeil, einen Absaugschlauch und einen Winkelanschlag verfügt.

Gibt es auch Bandsägen, die mit einem Akku angetrieben werden?

Auch hier werden sie bekannte Hersteller wie Bosch, Makita oder DeWalt vorfinden, die Bandsägen mit einem Akku anbieten. Eine Bandsäge mit dieser Antriebsart zu wählen, kann aus mehreren Gründen Sinn machen. Sollten sie öfter ihre Bandsäge zu außerhäuslichen Projekten mitnehmen, dann ist es natürlich nur mit dieser Bandsäge möglich. Ferner haben sie bei diesen Modellen immer den Vorteil, dass sie nie über ein Kabel fallen werden. Im Gegenzug ist es aber die Geräte, die über sehr viel weniger Leistung verfügen und immer wieder aufgeladen werden müssen. Sie werden allerdings schnell erkennen, dass das Arbeiten mit einer Tischsäge sehr viel einfacher ist, weil sie hier wenig körperliche Kraft aufwenden müssen und die Hände für die Führung frei haben. Mit einer Bandsäge können sie nicht nur in eine vertikale, sondern auch in eine horizontale Richtung sägen.

Eine Bandsäge selber reparieren?

Schon der Umgang mit einer Bandsäge sollte mit Bedacht und mit Vorsicht durchgeführt werden und eine Reparatur eines elektrischen Gerätes durchzuführen ist immer mit einem gewissen Risiko besetzt. Wer hier nicht Fachmann ist, sollte diesen Einsatz nicht selber durchführen, sondern für eine Reparatur sorgen. Natürlich gibt es Vorgänge, die sie leicht selber durchführen können und auch umsetzen sollten. Jedes elektrische Gerät sollte zwischendurch gereinigt und auch gewartet werden, entfernen sie sichtbaren Schmutz und halten sie sich an die Vorgaben, die der Hersteller in einer Betriebsanleitung an sie weitergibt. Den Austausch von Ersatzteilen bzw. von Verschleißteilen können sie natürlich ebenfalls nach Anleitung selber durchführen und benötigen hier keinen Fachmann. Trennen sie dazu aber immer ihre Bandsäge vom Strom, bevor sie hier zur Tat schreiten. Für mehr Informationen haben wir Ihnen hier eine Liste aus Bandsäge Test Videos und Berichten zusammengestellt. Sie können aber ebenfalls auch auf unserer Startseite vorbeischauen.

Wie finden Sie unseren Beitrag?
8+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Einhell Bandsäge TC-SB 305 U
Einhell Bandsäge TC-SB 305 U
248+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,7)
Varo POW X180
Varo POW X180
151+
Abstimmungen
Zum Angebot »